Montag, 14. September 2020

Anfang und Ende weiter im Quadrat - das bedarf der 'philosophischen' Lösung

14. - 21.  9. 2020, 0:00 UTC
unter dem Nördlichen Tierkreis
und unter den Nördlichen Königskonjunktionen
der vier  Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser
aus den Jahren 1603, 1802, 1980 und 1305
(Anklicken vergrößert) 





Was aus dem Unbewussten ans Licht drängt ...

"es ist das 13. Jahrhundert ... in welchem zahlreiche Sekten
aufblühten,  die trotz aller Verschiedenheiten eine 
gemeinsame Tendenz aufweisen, nämlich die Hypostase 
des Hl. Geistes in den Mittelpunkt des religiösen Lebens zu
stellen. Dabei hat besonders die zeitlich etwas ältere Lehre
des Gioachino da Fiore fast überall einen wahrnehmbaren
Einfluß ausgeübt, so dass wir in ihr am ehesten Spuren finden 
können von dem, was offenbar in jener Zeit aus dem 
Unbewussten ans Licht drängte."

C. G. JUNG, Mysterium Coniunctionis 3, § 308

"Der Zustand des Heiligen Geistes bedeutet eine
Wiederherstellung der ursprünglichen Einheit
des Unbewussten auf der Stufe der Bewusstheit.
Darauf wird, nach meiner Auffassung, in dem Logion 
Christi angespielt:"Ihr seid Götter." Dieser Zustand
 kann noch nicht ganz verstanden werden. Es handelt 
sich um eine reine Antizipation."

C.G.JUNG, Briefe, 24. 11. 1952



hier ist der Astrologe angesprochen hinsichtlich eines Zeitalters. Vielleicht wird die Untersuchung des 13. Jahrhunderts einiges an Bausteinen zutage fördern, die es uns erlauben,  eine Bereitschaft wachsen zu lassen, Einströmendes aus dem Unbewussten anzuschauen, das - bislang - in jeder bewussten Rechnung fehlt.

Jahrhunderte werden nicht von den aktuellen Planeten  bestimmt, selbst der 'langsamste' bestimmt 'nur'  ein Viertel eines Jahrhunderts. Für Jahrhunderte müssen wir die Septare der Königskonjunktionen anschauen, allen voran die des Erd-Elements, weil dieses immer die Grundgefäße liefert in denen die 4 Elemente zu fruchtbarer Einigung gelangen.
Die Septare sind 7-Jahreswellen, in der rhythmischen Vergrößerung der Geburtstage der Königskonjunktionen.

Beispiel: 44. Septar der Königskonjunktion 
im Element Erde von 1007
7. 11. 1050 UTC 11:14
für 1308( - 15)

56 Jahre vorher begann die Serie der Septare der Erd-Konjunktion in denen Pluto
durch den Wassermann wandert. Das heißt: seelische Ergriffenheit durch Heiligen Geist.
Sie ist hier  klar erkennbar. Und, Pluto braucht 18 Jahre (= 126 Septar-Jahre) für Wassermann.,denn Element-Geburtstag = Septar =  7 Jahre daher folgen 1315 noch weitere   84 Septar-Jahre. Pluto in Wassermann also aus dem 13 ins 14. Jahrhundert hinberschwappend, dann gefolgt von der Pluto - Ergriffenheit durch das Wasser der Fische.
Pluto in Wassermann 
die Ergriffenheit der Seele
vom heiligen Geist
im Menschen

JUNG' s ultima ratio

 dem Bewusstsein fehlt das Unbewusste
 zur Ganzheit
Psyche sucht dem Bewusstsein
sucht dem Ich
 auf den Pfad zu
 helfen
 Psyche ist Spiegel
von Himmel in Erde 
Geist in Natur
Gestalt in Erscheinung
sie fügt dem Bewusstsein
 in Traum und Erlebnis 
 die zwei unbewussten Stationen hinzu

welche  Saturn/Steinbock 
 dem  'letzten Moment'
des Zeitlichen an der Grenze zum
Außerzeitlichen
 im Tierkreis 
noch folgen

  Wassermann
und Fische 
irdisch gespiegelt von
 Stier
  und Widder

die Wochen im Tierkreis 
sind  es die
das Ganze
aufgeteilt in Tortenstückchen
gesund  und 
- verneint -
krank machen

weil sie es sind 
und die Zahl 7
die gerecht übers Jahr verteilen
 seit der kreisenden 
Schöpfung 
'vollkommen wie das Universum'
vollkommen 
daher auch vollkommen unbewusst
im Geist des kindlichen Menschen
Adam
zum zweiten mal 
erwachend 
in Anthropos
und von Anfang an schon anwesend in
 Sophia
kindlichem Geist


38. Woche

jede Woche natürlich die Frage
was geschieht in der Höhe 
welche sich im Tiefen spiegelt
Seele und Geist
Zeit und Vorzeit vereint
Saturn, Pluto, Jupiter
Vater Bruder und Sohn
unsichtbar mit himmlischen
Stellvertretern

Jeden Abend jetzt am Südhimmel sichtbar


in Vater's ewigem Gedächtnis
für die kommenden
  502 Jahre 
 einmal vereint gewesen zu sein
einige Wochen mit Mars
(und den anderen schnellen Lichtern)
im Quadrat
wonach die Zeiten wieder 'normaler' werden?
sind sie jemals normal
aber so inhaltsreich wie jetzt ...

nun diese Woche zeigt keine Unterbrechung
zu den letzten Wochen
im Widder - Fische-
 Mars/Neptun
 1. Spiegel 


38. Woche 2020



wobei Mars in 
Quadrat -Resonanz .
das heißt auf der 
elementaren Ebene 
der  4 Elemente:
einander  'feindlich'
Lösung: Niveau-Erhöhung 

 mit Saturn Pluto Jupiter
in Steinbock
Feuer zu Erde
resonant zu vereinen ist

in der ewigen Ordnung der 4 Elemente
Quadrat Mars in Widder -
Feuer
dem lebendigen 
'Übergriff' - Instinkt' des Jägers in der
Natur der den Kreislauf erhält
und am Ende der Woche
zusätzlich 
Quadrat/Opposition Merkur
in Waage Luft
der 
göttliche Unterschied 
im Menschen
oder
Licht in der Dunkelheit
namens Weib
oder Eva

Merkur's Gschick jedenfalls liegt in Waage
in Venus' Spiel in
den Gegensätzen der Geschlechter
geeignet
 zur Ergänzung zum Einen
über die  Vereinigung  der
Körpersäfte

Venus aber
Herrin von Merkur
wandert im Spiel der Sonne 
in Löwe
durch  das kindliche Spiel des Herzens 
im unbewussten  Anthropos in uns 
 im Zeichen der 
Merkurischen Doppelnatur
Luft/Erde
im Spiegel von 
 Waage in  Jungfrau
oder Schönheit/Harmonie in Bewusstheit/Vorsorge


dabei durchwandert Venus die 'Resonanz mit
 Menschengott der Reflektion
 Uranus
den sie ohnehin beherrscht in
 Stier
als Gemeinschaftserlebnis des Himmels

im übrigen beginnt Sonne = das Herz
von Anthropos und Sophia
in uns 
die Woche noch 
 in der vereinten Opposition
von Berechnung und  Hingabe an die Reinigung
in Resonanz Kindgott
mit Herz in Jungfrau

und die ganze Woche konfiguriert sich ausschließlich aus den zeitgenössischen Qualitäten
außerhalb der 'Königs-Gestalten ' der vier Elemente. Das gibt es gar nicht mal so oft.

Entwurf 13.9.2020 UTC: 14:49.

Murnau, 14. 9.2020, UTC 14:59.

Dokumentation:











 

Montag, 7. September 2020

Mars muß umkehren - Merkur tummelt sich in höheren Bereitschaften

 7. - 14. 9. 2020, 0:00 UTC
unter dem Nördlichen Tierkreis
und unter den Nördlichen Königskonjunktionen
der vier  Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser
aus den Jahren 1603, 1802, 1980 und 1305
(Anklicken vergrößert) 



"Das Wesen des Bewußtseins ist die Konzentration auf relativ wenige Inhalte die möglichst zu völliger Klarheitshöhe gesteigert werden. Das Bewußtsein hat als notwendige Folge und Voraussetzung die Ausschließung anderer momentan ebenso bewußtseinsfähiger Inhalte. Diese Ausschließung verursacht unvermeidlicherweise eine gewisse Einseitigkeit des Bewußtseinsinhaltes. Da nun dem differenzierten Bewußtsein des zivilisierten Menschen mit der Dynamik des Willens ein wirksames Instrument zur praktischen Ausführung seiner Inhalte in die Hand gegeben ist, so besteht mit zunehmender Ausbildung des Willens eine um so größere Gefahr der Verirrung ins Einseitige und der Abschweifung ins Gesetz- und Wurzellose. Dieses ist zwar einerseits die Möglichkeit menschlicher Freiheit, aber andererseits auch die Quelle endloser Instinktwidrigkeiten. Der primitive Mensch zeichnet sich daher – aus Instinktnähe, wie das Tier – durch Neophobie und Traditionsgebundenheit aus.  Nach unserem Geschmack ist er in peinlicher Weise rückständig, während wir den Fortschritt preisen. Unsere Fortschrittlichkeit aber ermöglicht auf der einen Seite zwar eine Menge der schönsten Wunscherfüllungen, auf der anderen Seite aber häuft sich eine ebenso gigantische, prometheische Schuld, welche von Zeit zu Zeit Abzahlungen in der Form von schicksalsmäßigen Katastrophen erfordert. "

(C.G.Jung, Ges. Werke ) IX/1, S. 176 f. )



das ganze Werk des Schweizer modernen Heiligen  C.G. JUNG, das mundanomaniac ab Werk 5 bis einschließlich 18 in drei Jahrzehnten durchwandert hat als irdische Heimat des himmlischen Wassermann, des Dionysos,  des Denkers, des Menschen und   Astrologen im Menschen als Geschöpf, bewusst spiegelnd den Rufer Gott.


Wassermann

der Linke

 der Himmel

wird in diesem Menschen

in einem Moment 

der  Uranus gehört

seiner selbst bewusst

indem er seinem Herzen folgt

für alle Herzen

26. 7. 1875, 1924
Kesswil, CH

 Wissenschaft von der Seele
 von Sonne Mond und den anderen Lichtern
vom Schatten
vom fließenden Reigen
Wasser
in der bilderreichen rotierenden
Achse der Psyche
die uns umkreist
außen 
wie tief innen

mit den  sechs
Schöpfungsrufen von oben
gespiegelt
von  den unteren Qualitäten
der vier Elemente
und der unteren  Seelenhälfte

von den Instinkten und Begehrungen
der Natur
die miteinander alle Farben erzeugen

JUNG ist der Wanderer
der  auf seinem eigenen Lebensweg in Schweizer
Annäherung an die  Menschvollendung 
all das 'Material' bespricht
das  dem begegnet der die 
 - jetzt spricht der Astrologe -
die 12 'Landschaften'
als jene 12 Trichter der Archetypen
begreift 
die JUNG in liebevoller Geduld
mit seinen Patienten
herausgearbeitet hat
 über 
Traum
Einbildung
und Einfall 
aus dem Unbewussten
einströmenden  psychischen Baumaterials

Mundanomaniac genießt bewusst den Vorteil des 'Berges' JUNG, der eine Vorder- und eine , von JUNG bewusst  freigelassene,  Rückseite  hat. 

Vorderseite: JUNG 
 bei Respekt
bewusste  sprachliche Meidung des Tierkreises
dann
Berg Rückseite: Astrologie 
bewusste sprachliche Abstraktion vom Mythos
 Zeit als Qualität

sozusagen die Nordwand
des jungen Berges



37. Woche

...
es bleibt

ja was bleibt vom einmaligen
Ich, das seinen Weg
zu Ende gegangen ist,
jeden Tag
das Material
das himmlische 
das vergänglich Bleibende
Anzuschauen

ob als Halbkreis oder Halbkugel
es hat ein Außen
und ein Innen
und ein Oben und ein Unten

und es beginnt forever
in Widder - Feuer
in uns allen irgendwo
das ist 
die Wallung
der Zorn 
die Eruption
der Drang aus der Enge
und von den Geschlechtern
das männliche
(auch in der Frau)
von den Elementen aber
in aller Ewigkeit
das Feuer

in welchem Mars der hungrige Räuber seit
Ende Juni 'persönlich'
blind
wieder lodert
in welchem seitens der Widder-
Räuber-Natur
fast der  territoriale Durchbruch erzielt worden wäre
aber nur fast -

Mars wird 
am Donnerstag rückläufig
erst am 2.  Januar wird er wieder wie heute 
auf 28° Widder sein
um dann am 7. Januar in Stier
wo er nichts zu melden hat
einzutreten
durchs vorher  eroberte Terrain



dabei wird Mars weiterhin bis
Mitte Oktober
das  in die Schranken weisende Potential des Saturn
samt dessen Nachbarn
auszuschöpfen haben
im Guten wie im Bösen

soweit Mars und die  feurigen
'energischen'
spaltenden
aber noch blinden
Instinkte des Anthropos
von denen
 nun  Stier 
der Meister der Defensive 
in weiblicher Gestalt
Venus
den Zeit-Stab übernimmt
für die Zeit
 ihrer 30 Grad im Tierkreis
in die Uranus 
 Menschengeist des Wassermann
inbegriffen ist

kommen wir zu Venus selber
erste Woche feurig verspielt in 
Löwe
bringt Venus immer
'von unten'
die Vorräte und  Reserven mit
daher ist Löwe
für Venus ein verlockender
weil Lust -gewährender mithin
problematischer Bereich

die Wand zwischen Spiel und Bestand
ist dünn und der Leidenschaft der Seele
ausgesetzt
so dass es der Weisheit bedarf
in dieser Lage
die der Trieb nicht lösen kann
will sagen: 
wenn Löwe Feuer überwiegt
werden die Reserven im Spiel draufgehen
wenn Stier  Erde überwiegt
droht dem Herzen die Erstarrung in Sorge

Venus in Löwe derzeit kann
im Spiel nur so
 wie Sonne in Jungfrau 
es zulässt
 Reserven + kluge Vorsorge
Eigenwille über
Beherrschung der Spieler

diese Jungfrau Klugheit des Herzens
(in Anthropos in uns wie in Sophia)

erlebt nun die Jahres-Hochzeit
von Seelentiefe
Fische
Neptun

und
reife 'Erde'
Jungfrau
Sonne
in Gestalt der Opposition 
Sonne - Neptun

oder kluges Herz + göttliches Kind
die seit Anbeginn
einmal im Jahr
fällig ist

das ist also eine Woche interessant für alle, in denen das eingeborene Kind, Neptun,  aller eingeborener Schuld ledig, hat Erwachsen werden dürfen. 
In denen nun, hochinteressant, ist Merkur der Vermesser und Erzähler in unserem unbewussten und bewussten Verstand -  auf den Fluren der WaageVenus sich tummelnd - ohne Resonanz mit dem Rest der Familie - (aber im Spiegel zur JungfrauSonne) in der ersten Wochenhälfte wieder einmal dabei durch die historische 'Grandola-Konjunktion' zu wandern, die die Liebe mit Bühnenwechsel und Neubeginn vereint.

Für Merkur ist sogar am Wochenende die neue  Königskonjunktion im Luft-Element erreicht, die 1980 der letzten von 1186 folgte und die dem Merkur im Prinzip der Zwillinge begrenzt zugänglich ist. Begrenzt deshalb weil die Zwillinge die Sinnen-fällige Welt erfassen, für die seelische Welt der Waage und die geistige des Wassermanns - aber fehlt Zwillinge der optische Input aus den Tiefen und Höhen des Einmaligen. 


31. 12. 1980
Königskonjunktion im Luft-Element
das denkende Element
 in der Leidenschaft der oberen Hälfte
der Seele
Waage Skorpion
der Zeitlichkeit und der Außerzeitlichkeit
 des Geistes
regiert vom konservierenden Geist
Steinbock
mit einem 0,8° breiten Spalt
für Mars
das irdische Kind
in den Himmel



also, wie immer, unsere niederen und unsere höheren Anteile sind gefragt, entweder direkt als unsere eigenen,  oder über Partner, Freunde und Nachbarn, denen wir /  die uns,  das Nicht-Sinnliche sinnlich anvertrauen.

Zum Wochenende Merkur im Spiegel der Sonne = Gold,  spiegelnd die Vernunft der Liebe.

Rätsel: Wieviele Zeichen beherrscht Merkur jetzt? Beachte Venus' noch im Quadrat zu Mars.

Murnau, 6. 9. 2020, UTC: 15:17.

 37. Woche, 7. 9. 2020UTC 15:35


Dokumentation:

























Montag, 31. August 2020

Waage - Jungfrau -der Blick in den 6. Spiegel wird aktuell


 31. 8. - 7. 9. 2020, 0:00 UTC
unter dem Nördlichen Tierkreis
und unter den Nördlichen Königskonjunktionen
der vier  Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser
aus den Jahren 1603, 1802, 1980 und 1305
(Anklicken vergrößert)

eine Landschaft in Zeit ausgedrückt
in Steinbock
Pol der Zeit
Nordpol im Norden
(Südpol im Süden)
drei schneebedeckte Berge
Jupiter Berg
Pluto Berg 
Saturn Berg
 der der
höchste ist

unten auf den Flüssen der Mütter
die das werdende
und gewordene Leben
austragen
gegenüber 
der Pol des intimen
Beginnens
Venus
dunkle Feuchte empfängt
spiegelnd die Pfeile
des Geistes

Sonnenwende
des Merkur 
am Wochenende

 




Alle mythisierten Naturvorgänge wie Sommer und Winter,
Mondwechsel, Regenzeiten etc. sind sind nichts weniger
als Allegorien eben dieser objektiven Erfahrungen, sondern
vielmehr symbolische Ausdrücke für das innere und
unbewusste Drama der Seele, welches auf dem Wege der
Projektion, das heißt gespiegelt in den Naturereignissen,
."dem menschlichen Bewusstsein fassbar wird.

C.G.JUNG, Über die Archetypen des kollektiven Unbewussten
Ges. W. IX/1, § 7



36. Woche 2020

die Astrologie erzählt die Landschaften der Zeit, folglich folgt sie im Falle Merkur am Wochenende
 dem Übergang des Intellekts, des ewig wandernden, auf die andere Hälfte des Tierkreises: der  des Sinns

Waage
von Fische her
kommend
der roten Not von 
Widder her
als Jungfrau
begegnend
als Liebe
und alles ist beisammen

Übergang von Not
 zu Sinn
von Jungfrau zu Waage
 am Wochenende
 für Zwillinge und 
Jungfrauen

und 

in Jungfrau ist es Sonne 
 das Herz
das vom Wesen 'sonnenhaft' ist
welches
das besonnene
das Empfangende
das gute Ende
 in anonymer Vollständigkeit
findet

während 
Mars 
im Vor-Trieb
bei 28° Widder Gas gibt
kommt ihm in Quadrat-Resonanz
 Venus 
Bremse und Balance
Ende Krebs
in die Quere
und beide
in der Prüfung
 duch
 Verzicht des Bruders: Pluto
versöhnenden Geist des Sohns: Jupiter
 Vorsicht des Vaters: Saturn

ein Thema der Ewigkeit
die Alchemisten suchen nach der gelungenen
Beteiligung aller
'Häuser'
zur Entlastung
der gleichzeitig  betonten
Inhalte
der drei Häupter in Steinbock

bei den  Eruptionen
der Woche ...

also Feuer, Luft und Erde
vor dem Richtstuhl
des Sinns
der von Fische her
aus dem Wasser 
kommt

die für Merkur
in der Reinigung
durch Sinn : Neptun
beginnt


Hier ein Blick auf die weiblichen Häuser im Tierkreis

Eva 
Venus
 bestimmt in der Tiefe
der Wasser
des Lebens
das Seelenwesen

36. Woche 2020

weiblich: Merkur wandert 
vom Geist
Jungfrau
 herunter ins Sein
Waage




 im Niemandsland der weiblichen  Jungfrau
 Anonymität
 ewigen Sinns
ewiger Geborgenheit des Lebens
im Bild des wurzelnden
weiblichen
zweiten
 Elements
Erde

wurzelnd durch die 'Kleinigkeiten'
der Tage des Lebens
zur Bewusstheit
des Alters
Jungfrau
 Erde
der das  unendliche
 Wasser
Fische
als Komplement
und Gegensatzpartner
stets treu
gegenüber liegt

Kurz
Merkur Opposition
Neptun
 Bedingung in der Bedingung
Auflösung in der Auflösung
einander in himmlischer Hochzeit
gegeben
diese Woche


und Uranus?
Uranus teilt das Schicksal von
Venus
die gleichzeitig mit 
Mars
zur 'Maßnahme' gerufen ist

Murnau, 31. 8. 2020, 15:39...


Dokumentation:

der unbewusste Herrscher erscheint