Mittwoch, 26. Februar 2020

Honors to the Honore

This one shares today's birthday with Mundo,





his is a Museum of human alienness. He has it at the foundation of his soul, watch Uranus, and it is not his (Leo) alienation, but that of the male daily encounter.

His face to me  is of the purity of an adult child, like  God (within)
suffering the daily vision of mankind. 



click

get it: "He did not receive major recognition until after his death in Valmondois, France on 11 February 1879."




Murnau, 2. 26. 2020 UTC 21:52

Dokumentation:





Dienstag, 25. Februar 2020

Dance-Away



"while my guitar gently weeps ..."

This is the moment when 6°life, soul, fire Leo is met by 6° Aquarius 
and somebody's crazy Venus at 6° Aquarius started her airy dance of the high waters

and here you have it

anthropo
logy

the real talk about man 
hasn't even begun
 without the realm of the zodiac 
the cosmic shaker 
giving each and every X a place in time  and space
  once a day and
 once a year 
to start
the
dance
away

in human space

Murnau, 25. 2. 2020
UTC
14:23


Montag, 24. Februar 2020

Dem Selbst anheim gestellt - 9. Woche 2020

24. 2. - 2. 3. 2020
0:00 UTC
und unter den Nördlichen Königskonjunktionen
der vier  Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser
(Anklicken vergrößert)


Religion

lat. ligo = ich binde , vereinige

re- ligo =  ich binde (mich) an die Herkunft
ich vereinige mich wieder (mit der Herkunft)

'religion' für mich: "Heimkehr "

Jung:

 eine "sorgfältige und gewissenhafte Beachtung dessen,
 was Rudolf Otto trefend das 'numinosum' genannt hat, 
nämlich eine dynamische Existenz oder Wirkungen
die nicht von einem Willkürakt verursacht werden ..."

Psychologie und Religion, Ges. W. 11, § 6

Christentum

das "... im Unterschied zu anderen Religionen ... ein Symbol lehrt,
das die individuelle Lebensführung eines Menschen und
Menschensohnes zum Inhalt hat und diesen Individuations-
Vorgang sogar als Inkarnation und  Offenbarung Gottes
 selber auffasst.

Gegenwart und Zukunft, Ges. W. 10,§ 529


Glaube

" eigentlich ein sekundäres Phänomen, welches darauf beruht, 
dass uns primär etwas zugestoßen ist, das uns "pistis",
d.h. Vertrauen und Loyalität einflößt." 

 Gegenwart und Zukunft, ebd. § 521




"die individuelle Lebensführung eines Menschen" - und der Tierkreis in seinen, unseren Tagen ...


9. Woche 2020


noch nicht bedeutend
aber bezeichnend
 die 'Woche des
Mars
auf dem Pilgerweg
des Gottes
Saturn
Steinbock
der z.Zt. daheim
nicht viel beschneidet im
Unveränderlichen
und die Kälte 
kreisend
nah um den Pol 


und Tochter Venus
in den  mittelspäten Widder-Graden
in der Erhaltung
der wilden Grasländer
und der 
alten Balance der Herden
mit den Räubern 
an den Wasserstellen
ohne Moral
und Sittenwächter

und Venus erschauert
 nach einander mit Jupiter
dann Pluto
und dem sich nähernden Saturn 
im Quadrat von Feuer und Erde
Widder und Steinbock

Was kann das Bewusstsein damit anfangen? Gar nichts, aber es kann, was nicht wenig ist, die Resonanz perzipieren (wahrnehmen). Das unbewusste Selbst aber  übernimmt, wie immer, die Lösung der transzendenten  Aufgabe: Feuer + Erde zu vereinigen,  es sei denn dämonische Neurosen stellen  sich der Unschuld in den Weg.

Dazu die Relationen (lat. Beziehungen) welche Venus mit den Geschwistern, 
dem Verständnisvollen Jupiter und Pluto dem Bruder und Vater Saturn,  im Jahr teilt -  alle aus unserem  Menschen- Unbewussten mythisch benannt, also aus dem Unbewussten  in unseren Ur-Vätern.

Zuerst notiert gefunden vor 5.000 Jahren in Schuld - vergebenden-  Tempelgesellschaften, 
 vor der Usurpation der Gesetze durch "Weltliche Herrscher".

(Dazu passt für mich die 'Tetsache, dass der Russische 'Erlöser'  der Gegenwart,  Putin .seine Herkunft von den 'Reinen'  des  KGB hatte, der (abgesehen von der Abteilung  5?) 'letzten Insel die seinerzeit  noch nicht 'der Korruption' verfallen war. Wie ich aus seinerzeitiger Lektüre der 'Deutschen Prawda' weiß.)


Venus in Widder

regiert unter Mars in Steinbock

zuerst im Quadrat =
Gegenstzvereinigung
Venus in Widder mit
Onkel Jupiter 
in Steinbock

  begeht dann das Wochenende 
im Quadrat = Gegensatzvereinigung
Venus in Widder mit Bruder Pluto
in Steinbock

während sie gleichzeitig  bei 25,3° Widder
ihren elementaren  Gegensatz-Partner
Pluto des Feuerelements
'pharaonisch' besucht

Eine Addition, die als 'wost case' die opferreiche Entzündung von sehr viel Material bewusst machen  will unter dem code

Venus/Pluto/Feuer

die  unter Verzicht auf 'weltlichen Lohn' große Form schaffen kann 
aus der Seele 

*
*
*

 mit Merkur ist derzeit  folgendes möglich
optisch 'rückläufig'
zwischen Sonne und Erde (natürlich vorwärts-)kreisend  
tauchen noch einmal
frühe Grade des Erdelements
hinter Merkur auf
ein zweites Mal 
dem im späten März
ein drittes Mal folgen wird

*
*
*

kommen wir zur Sonne
ständiges Herz und Lebensmitte des Jahres
Gleichnis  wärmender Güte
mit allem was lebt
in Fische 
im Zustand der Unschuld
seit Anbeginn
der alles
Gutes wie Böses 
noch ungeschieden
birgt
Solar ausbalanciert seit Urtagen
erblühend auf der Erde
die Pulse der kosmischen
Familie





und nun.. 
Dienstagnacht auf Mittwoch
Sonne  und  Merkur 'rückläufig'
begegnen sich am
 Pluto des Erdelements
von 1802
= 6,8° Fische
(in Opposition zum 
roten Neptun von 1603
auf 6,8° Jungfrau


dicht mit dabei ist mundanomaniac's Sonne
auf 7,2° Fische

wenn Pluto auch "Verzicht" bedeutet 
so nicht gegen das Leben
sondern für das Leben denn Skorpion =
Verzicht = Schenkung
plutonischer Verzicht ist immer
seelischer Verzicht 
auf Beliebigkeit
jeden Meister bezeichnend
von ihm
dem Selbst somit anheim gestellt

Entwurf: 23. 2. 2020 UTC: 15:54. Murnau, 24. 2. 2020, UTC: 15:45

Dokumentation:

... + doku















































Montag, 17. Februar 2020

Symbole

Aus Erich Neumann, Die Große Mutter, Olten 1989.S. 30/31.

" ... die Symbole sind nicht nur auf das individuelle Ich bezogen, wie die Bewusstseinsfunktionen, sondern auf die Ganzheit des psychischen Systems, die Bewusstsein und Unbewusstes umfasst.

Aus diesem Grunde sind im Symbol nicht nur bewusste und unbewusste Elemente enthalten,
sondern wir finden neben Symbolen und Symbol-Elementen welche das Bewusstsein relativ schnell verarbeiten kann, immer auch solche, die nur im Ver4laufe von langen Entwicklungen oder überhaupt nicht assimiliert werden können und die irrational und bewusstseinstranszendent bleiben.

Die Bewusstseinsunabhängigkeit des natürlichen Symbols äußert sich auch darin, dass es den Charakter des Unbewussten, dem es entstammt, in seiner eigenen Struktur repräsentiert. Während zu den Merkmalen des Bewusstseins die Trennung in Ich und Du gehört, kehren im Symbol die Grundmerkmale der "Ursprungssituation" des Unbewussten wieder. Rationale und irrationale, bewusste und unbewusste, der Innen- und Außenwelt entstammende Elemente fallen in ihm nicht nur zusammen, wie der Terminus >>Symbol<< besagt, sie erscheinen in ihm auch in einer ursprünglichen und natürlichen Einheit.

Die symbolische Bildrepräsentation durch das Unbewusste ist der schöpferische Quellpunkt des menschlichen Geistes in allen seinen Verwirklichungen. Nicht nur das Bewusstsein und die Begriffe seines philosophischen Weltverständnisses entstammen dem Symbol, sondern ebenso Religion, Ritus und Kult, Kunst und Brauchtum. Aber weil der symbolbildende Prozess des Unbewussten der Ursprungsort des menschlichen Geistes ist, ist auch die Sprache, die mit der Entstehung des menschlichen Bewusstseins fast identisch ist, anfangs auch immer Symbolsprache.

... Tendenz des Symbols, mit Hilfe von Überschneidungen, Überblendungen und Verwebungen gegensätzliche Elemente zu verbinden und die verschiedensten Lebensgebiete miteinander in Kontakt zu bringen.

Das Symbol weist hin, deutet an und erregt. Aus diese Weise setzt es das Bewusstsein in Bewegung und bringt es dazu, alle Bewusstseinsfunktionen zur Verarbeitung zu verwenden. Denn eine nur begriffliche Verarbeitung des 'Symbols erweist sich als völlig unzureichend.

Während die Symbolwirkung die Bewusstseins - Überbetonung des modernen abendländischen Menschen ausgleicht, ist sie beim Frühmenschen nicht nur bewusstseinsstärkend, sondern geradezu bewusstseinsbildend. Durch das Symbol erhebt sich die Menschheit aus der Frühphase der Gestaltlosigkeit, mit der Bildlosigkeit und Blindheit einer nur unbewussten Psyche, zur Phase der Gestaltung, deren Bildhaftigkeit eine wesentliche Voraussetzung für die Entstehung und Entwicklung des Bewusstseins ist."

Murnau, 17.2.2020, UTC 16:43.

Dokumentation:



Herz - am Mittwoch taucht es ab - Mars im Jenseits

17. - 24. 2. 2020
0:00 UTC
und unter den Nördlichen Königskonjunktionen
der vier  Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser
(Anklicken vergrößert)



"Wir dürfen das Unbewusste weder als Ordnung,
noch als Unordnung vorstellen. Die Erfahrung weist 
beides nach. Es kann daher bei ungeordnetem
  Bewusstsein Ordnung aus dem Unbewussten 
kommen, und umgekehrt, bei zu engem Kosmos
des Bewusstseins bricht aus dem Unbewussten
Chaos herein. Bei der Bildung großer Religionen 
handelt es sich zunächst um eine kollektive
 Desorientierteheit, welche  ein überwältigendes
Ordnungsprinzip im Unbewussten allgemein
 konstelliert. (kollektive Erlösungssehnsucht).
Der Prophet erkennt aus der Not der Zeit durch 
innere Schau das hilfreiche Gebilde im 
kollektiven Unbewussten und spricht es 
im Symbol; weil er aus dem kollektiven
 Unbewussten spricht, so spricht er für jedermann,
es ist "wahr" - eine temporäre Gültigkeit,
da es nur für einen bestimmte Lage, gemeint ist."

C. G. Jung, Briefe, S. 86/87



es ist das "hilfreiche Gebilde" als das die Astrologie sich mir vor 39 Jahren vom ersten Tag an erwiesen hat - sie gibt den Tatsachen Namen nach ihrem Ort in Raum und  Zeit.

Mit meinem 'Tagebuch', oder meiner Chronik, stelle  ich einen verlässliche Zacken im kosmischen Zahnrad dar, um den die Fügung mich gebeten hat. Ob jemand von außen  bestätigt was ich darstelle ist eine Sache,   Hauptsache aber ist: es 'tickt' im menschlichen Bewusstsein  und Gott hat es gehört


8. Woche 2020

unter dem Himmel der Nordhalbkugel
unseres grünen Planeten


Mars
in Steinbock nun
das sind Anfänge jenseits des Zeitlichen
und es sind Anfänge kommender Zeiten

hier  in den Höhen des 'Pilgerweges'
Steinbock
ereignet sich in diesem Halbjahr
soviel Sinn unterwegs in die 
Gegenwart

und hier 
nach Venus, Merkur, Sonne
jetzt mit Mars
die letzte Welle
die Steinbock 
unseren kollektiven Charakter
durchwandert
mit ehrlichen Kühnheiten
hinzukommend zu
 Jupiter
Pluto
Saturn
gleich
Sohn
Bruder
Vater
(des Himmels)
als
Verknüpfer
Freund
Bestimmuer

also vier Götter in
 Steinbock 
dem Pilgerpfad 
des Charakters
alle vier sind dem Wohl 
der Gesamtheit verpflichtet


das ist eine weiterhin abnorme
Häufung von Heil
und zugleich von Unheil
denn die Archetypen beinhalten beides
 heiliges und dämonisches Potential
im Mittelalter sprach man bei Christen und Muslimen
  vom Krieg der Engel
mit den Dämonen
indem Allah geboten hat
keinen Zins zu nehmen
während es unter Jahweh nur verboten war
Zins von Stammesgenossen zu nehmen


Soviel erstmal zu Mars und seinem Schicksal auf dem Pilgerpfad des 'Anthropos' der bei mir Tierkreismensch heißt.


also Mars
in Steinbock
Energie
ab jetzt gedrosselt
Höhenluft
Unbefangenheit bei Hof

Venus 
dagegen
mit den Reserven der Erde
wieder in Hungerland Widder

gegen Ende der Woche
Zufuhr durch Quadrat mit 
Jupiter
in staatlicher Vollmacht

Mittwoch dann geschieht es
Sonne geht in Fische
und sofort in Resonanz mit
den Elementen Wasser und Erde
 Sonne = Herz = Zentrum 
trifft auf

das will etwa heißen: der Druck, die Energie des Fühlens ist nicht in der gegenwärtigen Welt
sondern weit in der Zukunft
(wobei es niemand benommen ist, jetzt und ohne Reue mit der Zukunft zu beginnen
er nähert sich dann dieser Energie)

das gleiche gilt für das Daheimsein 'des Fleisches'
wie ich den Mond des Erd-Elements
wahrnehme

das ist es was dem Herzen 
der Gotteswelt
die eine anonyme Welt 
in der Menschenseele ist
hier zugeschrieben ist
 für die 
 Nordhalbkugel
 der Erde

schließlich und endlich
lieber Merkur
sei auch deiner gedacht der du in den
Fische-Tiefen des Namenlosen
das Werkzeug der Unterscheidung bewahrst
wie es den Maßen des Schöpfers
gebührt
in den Fischen

die ja bekanntlich zwei Gegensätzliche sind 
durch eine (Nabel-?)Schnur
verbunden




Noch immer haben wir insgesamt eine Lage, wo 7 'Teilpersönlichkeiten' von uns tief drinnen im Urmenschen sich in den Zeichen des Winters - Rückzug und Vorbereitung - aufhalten. Uranus und Venus dagegen strotzen im Frühling,  Wassermann, Stier und Waage haben jetzt Frühling. Dieses "Ganze" intellektuell zu begründen ist unser Bewusstsein überfordert. Für das unbewusste Selbst aber, ist die - unbewusste -Vereinigung des Vielen im Symbol zu Einem, wie es  täglich erweist,  normal.


Entwurf: 16. 2. 2020, UTC: 16:04., Murnau, 17. 2. 2020, UTC: 16:01.


Dokumentation: