Montag, 8. April 2024

eine Woche im Jahr: die Wut und der Tod

 

8. - 15. 4. 2024
0:00 UTC
Unter dem Tierkreis über der Nördlichen
Hemisphäre
(klicken)



"Was für ein Wahn verblendet euch? Denn in euch
und nicht von euch ausgehend, will all dies sein, was 
ihr außer euch und nicht bei euch suchet. Solches
pflegt das Laster des Gemeinen zu sein, dass er alles
eigene verachtend, immer nur nach dem Fremden giert.
... In uns nämlich leuchtet dämmrig ein Leben, das ein
Licht der Menschen gleichsam in der Finsternis ist, das
 nicht als von uns ausgehend und doch in uns zu suchen
 ist, aber nicht von uns stammt, sondern von jenem, der
geruht, auch in uns seine Wohnung zu nehmen ... Er
hat dieses Licht in uns gepflanzt, dass wir beim Lichte
 dessen, der in unnahbarem Lichte wohnt, das Licht sähen.
Dadurch sind wir ihm wahrlich ähnlich gemacht, dass er
uns einen Funken seines Lichts gegeben hat. Die Wahrheit 
ist also nicht in uns, sondern im Abbild Gottes,
 das in uns ist, zu suchen."

Gerhardus Dorneus, Arzt 
1602

"Es gibt keine Bewusstheit ohne Unterscheidung
von Gegensätzen. Das ist das Vaterprinzip des Logos, 
der sich in unendlichem Kampf der Urwärme
 und der Urfinsternis des mütterlichen Schoßes, eben
der Unbewusstheit entwindet. Keinen Konflikt, kein
 Leiden, keine Sünde scheuend, strebt die göttliche
 Neugier  nach der Geburt. Unbewusstheit ist die
Ursünde, das Böse schlechthin für den Logos, seine
weltschöpferische Befreiungstat ist der Muttermord."

C.G.JUNG, Ges. Werke IX/110

"Das ist die Mutter, die Form, in die alles Erlebte gefasst
wird. Ihr gegenüber repräsentiert der Vater die Dynamik
des Archetyus, denn dieser ist beides, Form und Energie."

ebd. / 115






und da es kein Bewusstsein ohne Unterscheidung" gibt, sondern nur Soße zum Braten den andere essen - wobei, nichts gegen Essen - 

sondern dass wir "beim Lichte dessen, der in unnahbarem Lichte wohnt, das Licht sähen..." 

und "durch Unterscheidung" der Zeiten "des Lichts"  die Maße der Götter lernten zu verstehen und unterscheiden, so wie es der 2. Psalm für immer ausspricht:

Gott steht auf inmitten der Götter, in ihrer
 Versammlung erhebt er Anklage:
 »Wie lange noch wollt ihr das Recht verdrehen
 wenn ihr eure Urteile sprecht? 
Wie lange noch wollt ihr Partei ergreifen
 für Menschen, die sich mir widersetzen? 
Verhelft den Wehrlosen
 und Waisen zu ihrem Recht!

unser Tierkreis ist die Krone
ist die Mutter der Zeit
vom Westen Asiens westwärts
bis Seattle
am Pazifik

und alle Welt davor und dahinter
darüber und darunter
studiert die Kreise der Zeit
nach Art
seiner Väter

das astrologische Unterscheiden-lernen, das ist für die Menschen-Gesundheit ebenso wichtig - nicht als Theorie sondern als Praxis, wie es  in der Neuzeit das Turnen war so jetzt das disziplinierte geistige Turnen sprich
ein geistiges Werkzeug entstehen zu lassen das geeignet ist, uns, den Menschen, zu verstehen.

Daher will das mundane Tagebuch auch gar nichts Besonderes sein - halt das Tagebuch des Nachdenkens eines Großvaters mit 41 Jahren Praxis des astrologischen Nachdenkens - Tagebuch vor Gott, zur Anregung, zum Nachdenken, mitdenken - 

wie das Tagebuch eines Mundanomaniacs
mit 'linker Vergangenheit'
seit der 10.Klasse Mittelschule
ab 39 täglich in der astrologischen
Turnhalle
der sich seit 2014
freut
Vladimir Putin
und sein wunderbares Volk
erleben zu dürfen

und dem seine Eigenart 
als eine Art disziplinierter
lyrischer Astrologie in sich
wachsend, zu entwickeln 
gestattet war bei guter Gesundheit
weiterhin bereit  unseren
kollektiven historischen  Acker
astrologisch zu bestellen
wie es der Himmel wachsen lässt.

dabei bedeutet lyrisch  altgriechisch
'aus dem Osten kommend'
vom Morgen her
mit Aszendenten Mond/Krebs also
mir gemäß

24. 2. 1942
Mundanomaniac


in Unterscheidung zu den Griechen die eine Sonnenkultur
hatten

und so ist meinem
Krebsaszendenten erlaubt
unmittelbar körperlich
zu erscheinen
an der Erscheinung als
"(T)raumtänzer"
und seiner
unserer Musik
bis in seine späten Siebziger

und als "Dichter" 
im Tagebuch
unter dem Himmel
bis 
wer weiß wann
es passt

15. Woche 
2024

es ist ja Gott in uns 
in  seinen unbewussten göttlichen Kindern
anwesend
die er im Psalm
richtet

hört, hört,
Gott richtet die Götter
wie sie Partei ergreifen für
"Menschen, die sich Mir widersetzen"

Der 82. ist ein apokalyptischer Psalm. Es findet ein Endkampf statt.
Im Schoß der Jungfrau mit dem Sternenkranz, entrückt 
in die Wüste,  erscheint der kindliche Erlöser, der

 "über alle Völker mir eisernem Zepter herrschen wird."

Eine Regierung, die in Unschuld herrscht, ist aus der Geschichte nicht bekannt - mythisch erscheint sie in wechselnder Gestalt -

In Vladimir Putin
erscheint 
die mythische Königs-Gestalt
im Sinne des väterlichen
Herrschers
 Saturn

 in Bildern wie 'König Arthus'
die den hellen Funken
Gottes
im Herzen
tragend
herrschen

und  die im Vereinigen des 
Guten mit dem Professionellen
den Russen zu
kindlichem Stolz
und erwachsener Würde
verhelfen und ihren Kindern
zu guten Träumen

dadurch
 dass dieses in der Welt ist und wirkt
ist die Astrologie
über ihrem 'Zeichenkasten'
bereichert
denn was im 20. Jahrhundert
Weltbrand war
ist jetzt zurückgedrängt auf einzelne Herde
und dem Großreich des 
Respekts und der Rechtschaffenheit
zeitgleich standhaltend
 der hochinfektiösen
Trippelsp(r)itze zwischen
New York  Washington
von JerUSAlem
die Jahrhunderte beerbt hat
an Scheußlichkeiten

und  zeitgleich mit
der Eurasisch-Afrikanischen
'Untermenschen'- Gesundheit
mit der der Russische Untermensch
feste Menschen-Kinder-Freundlichkeiten
mit dem alten China
mit dem Jungen-Alten Afrikas
und Asiens teilt

insofern ist eben auch
ein freundlicher 
Mars
unterwegs
zeitgleich mit einer
hochinfektiösen
politischen
 Stachelkugel
bös nach allen Seiten

und wir 
die wir unsere Zeit
sind 
werden durchströmt
ohne dass wir    
erkennen dass wir von wechselnden
Zeiten durchströmt sind

und in Fische ist
Mars ist noch 2 Wochen
in der 'Wasser-Kur'
des kindlichen Fühlens

Menschen, die regelmäßig astrologisch 'turnen', können den symbolischen, d.h. dem Ahnungsweg folgend 'Wasser'/ 'Reinigung / Auflösung' des Mars, ja mei, meditieren, oder wie sagt man da? Oder aber sie hauen schließlich "Widder" 'mit dem Kopf durch die Wand' für die reine Wahrheit.

Jedenfalls seit Anbeginn: Wasser ist immer vor:Feuer. Und Mars, das reinigende Feuer passiert diese Woche, zwischen Mittwoch und Donnerstag Saturn, und Mars/Saturn ist nicht zuletzt 'die Wut und der Tod'.

'Aus Eins entsteht die Zwei' sagt das Tao, und zu den Räubern treten die Pflanzenfresser. Und zu den Hirten die Bauern, zum Widder der Stier, zu der Wildnis das Lager. 
Und nach den  beiden die reisenden Erzähler des Weltwissens im Zeichen
Zwillinge.

Mars also nach zwei Wochen zurück, daheim, in Widder, als das  Zünden,  Entbrennen, das die Lösung/Bereinigung, oben in Fische unten in Ausbrüchen von Energie widerspiegelt.

Bevor wir aber näher darauf eingehen: 

Mars hat nun eben
diese eine Festwoche
 wo im Rahmen der Kindwerdung
 die am Mittwoch darin gipfelt
dass Mars Saturn passiert 
und beider Resonanzen einander addieren
in und aus Fische

Vom Mars der blinde Ausbruch und von Saturn die väterliche Bescheidenheit des Alters - seine wahre Autorität. Diese Konstellation, zuletzt 1994 in Fische, wieder in ca. 30 Jahren.


Ein zweites dieser Woche ist Merkur, der kritische  Weltwitz, auf seinem Weg rückwärts durch Widder,  eine Woche voll 'untergehend' im Licht der Sonne, des subjektiven Willens, am 22. April, auf seinem Weg zurück bis 16° Widder und, wieder vorwärts, Sonne Ende Mai wieder einholend.

Also jetzt Sonne Merkur/Rückläufig, Ende Mai Sonne/Merkur , wie sagt man, wieder progressiv, im Vorwärtslauf.

Ein Drittes ist diese Woche zu bemerken: Jupiter ist zur Monatsmitte im Besuch bei Uranus. Die beiden noch im Welt-Feld von Stier, wo es um Recht und Grenzen geht. Und hier nun der Versöhner Jupiter und Uranus, der Umwerfer, der zurück zum Heilen führt. 

Das letzte Mal wo sich die beiden in Stier trafen, war der Mai 1941. In dieser Zeit erforderte der Balkan-Feldzug 6 Wochen Zeit, die den Faschisten in Russland dann fehlten, aber damals zwischen Belgrad und Kreta  erwies sich das Versöhnliche des nationalen  Widerstandes als zu schwach gegen das ergriffene Böse aus dem Norden.

Und die Venus ist diesmal, in Widder, mit reinen Mars-Akteurenwie in Russland Sergei Lavrow, und Walentina Matwijenko und dieser im Zustand der Jupiter/Versöhnlichkeit bei gleichzeitiger Professionalität: Dem 'Russischen Stil' der Gegenwart.

Entwurf 7. April 2924. UTC: 15:38






Murnau, 8. 4. 2024, UTC: 12:43.



























Montag, 1. April 2024

Adam und Eva im Namenwald

 

1.- 8. 4. 2024
0:00 UTC
Unter dem Tierkreis über der Nördlichen
Hemisphäre
(klicken)





Mond

griech. Selene

geht auf in Artemis

Tochter

Pandia verschwiegen

Griechische Sonnenkultur

Europäische Minne
Mariendienst
Wiedergeburt

" Das Unbewusste kennt keine Zeit. Ein Teil
unserer  Psyche befindet sich nicht in Zeit
und Raum. Sie sind nur eine Illusion. Zeit 
und Raum; und so existiert die Zeit für einen
 gewissen Teil unserer Psyche überhaupt nicht.

C.G.JUNG, weiß nicht wo

das Dasein
als Spiegel
von Himmel und Erde
über dem Horizont
das sich also solches
weiß

14. Woche 2024




mit anderen Worten, der Tierkreis ist etwas, das am Veränderlichen der Zeit nicht teilhat weil er sie ist und sie misst, in seinem gleichförmig Himmel-kreisenden  Nacheinander,
das feststellbar ist und das wir - mit Sonne und seinen Kindern, gottgegeben - hinsichtlich der Maße - in astrologischer Bescheidenheit wöchentlich ermessen, was die Woche einkommt

14. Woche
2024

den Geist segnendes
Tao
das verhängt ist
auf der Erde
 in frommer Professionalität
mit ebenso -Gesinnten
das Staatsgerüst der anständigen
Professionellen
zum Blühen 
zu bringen
verhängt
über die Erde

im Norden wie im Süden
des Äquators

und die in Herz und 
Geschmeidigkeit

den ersten Spiegel der
sechs Tage
der beständigen
Schöpfung
des Einen
besorgen

das sind
Adam und Eva
im Namenwald

in der die Schlange sich so gut
auskennt

am Himmel aber 
wo 
Mars über dem Roten 
und anderen Meeren
zündet

da bewegt er
mächtige Potentiale
im Widder -Sturm

Sonne und Merkur

Zwillinge Löwe Jungfrau
ein Drittel des Gesamtvermögens
des Einen
im Angriff im Ausbruch
in neuer
Schrecklichkeit
für die faulenden
Wurzeln
von
 Zahl
Wort 
 Maß 
 Zeichen
in der Zeit

also Mars in Fische 
die Reinigung des Mars
auf dem Weg zu
 Mars / Saturn

nächste Woche
die Abgleichung
 der Krieger und der alte Mann
aber auch der Sturm
 und der Fels
 dem Weltenkind
Kraft und Weisheit
anzeigend

diese nun die vierzehnte
Woche
ist das Jetzt
das
 d e m 
vorausgeht

dies ist eine Woche, wo

 anstelle von Mars 
  Venus
den Taktstock führt
in der Fische- Seelen- Symphonie
 des Kindlichen Gemüts
die als Mensch
geboren wird im
Erwachsenen

als 
der Eine der
die Zwei
enthält

die ihm in Gottes Willen als
Frau
entgegentritt

für die gemeinsame Geduld 
bei der Arbeit an der
mystischen Pflanze Gottes
 auf dem Acker
der Reinen die

in  bescheidenen  göttlichen
Paradiesen
um die mit
Ingrimm 
der der Leviathan
streift
über Grenzen schweifen
im gemeinsamen Geist

Venus /Neptun
in Fische
alle 164 Jahre
14 Jahre
eine Woche im Jahr
diese

Wiedergeburt
im Geist
über Schrei und Heim 
am Freitag in
Widder

soweit wie
diese Woche sich
abhebt
 von der
 letzten 
durch

Mars in Annäherung
 an 'den Alten'
Saturn
 der die Zeit überblickt

derweil

Venus 
Herrin über Länder und Weiden
  volle
Vereinigung 
erfährt
mit Neptun
dem Kind am Grund des Unbewussten

kindliches Tao
der unbewussten
 Seele
Fische
dem Unbewussten
das in
Stier und Waage
in
Welt und Seele
auflöst
was  von vergifteten Seelen
im Blut 
daher schwimmt

das klingt nach Niere, Leber
und Bluthirnschranke
die ins Eine
gehören
deren feine Räder
dem
Merkur 
folgen

mit Folgen in
Zwillinge und Jungfrau
so ist zu bemerken
derzeit rückläufig ist Merkur
zurück durch Widder
 Sonne entgegen


sonst alles wie gehabt

Entwurf: 31. 3. 20204, UTC:14:11







Murnau, 1. 4. 2024, UTC 14:20.

Dokumentation: