Samstag, 3. Oktober 2015

Russland und USA, einfache Unerbittlichkeit und dreifache Versöhnung

Jetzt im Abstand von knapp einer Woche läßt sich deutlicher ahnen, welches gewichtige Ereignis die Rede Vladimir Putins vor der UNO-VV darstellte. Der Aszendent 10,6° Schütze zeigt den Himmel zu dem Moment, wo diese Rede fertig, wo sie "gar" ist, wie der Bayer sagt. Und es ist der Moment, wo der Aszendent/Horizont, der die Erscheinung zeigt, im exaktem Quadrat mit Jupiter aufsteigt. Mithin: doppelter Schütze: Jupiters Herrschafts-Zeichen, Quadrat-Resonanz zu Jupiter seinem Herrscher und: Jupiter im 9. Haus das  Schütze analog ist.
Das ist dreifach: Schütze/Jupiter/der Versöhner. Das ist dreifache Versöhnung. Zusätzlich die Resonanz von Neptun: das ist das mitenthaltene Element der Bereinigung: Wahrheit gegen  Verlogenheit.



 28.9.2015, New York
EDT12:25 / UTC 16:25


Es ist bekannt dass die russische Politik vollständig auf leere Rhetorik verzichtet,  aber handelt.

Einen Tag später ermächte das Russische Oberhaus einen Einsatz Russischer Streitkräfte außerhalb Russlands und am nächsten Tag begannen die von der syrischen Regierung erbetenen Luftangriffe auf Stellungen ihrer terroristischen Gegner.

Was diese Wende in der Weltpolitik bedeutet, lässt sich ablesen an den Transiten welche der Zeitpunkt des "enter" von Putins Rede auf das Gründungshoroskop der USA zeigt:

4.7.1776 Philadelphia
Transit 28.9.2015 UTC 16:25

Der Abstand des Aszendenten der vollendeten Rede  und des Aszendenten der USA
ist weniger als 1°. Putin hat also mit der in seiner Rede verkündeten Russischen Politik
das Geburtshoroskop der USA praktisch "überschrieben". Damit ist gemeint: die USA sind vom Aszendenten, sprich von der Anlager her,   selber angelegt als Versöhner gegebener Gegensätze durch umfassendes Verständnis.

Da aber  die Anlagen im Zeichen des Aszendenten immer unbewusst sind, bleiben sie normalerweise bestenfalls Ahnungen die im 7. Haus, wo der Herrscher des Aszendenten steht, immer von bewussten Vorstellungszielen überlagert werden.

Im Falle der USA sind diese Vorstellungsziele gekennzeichnet durch Mars, Venus, Jupiter, und Sonne - übersetzbar mit Aggression, Vereinnahmung, umfassenden Anspruch und Eigenwille.

Was die Rede Putins für Amerika bedeutet zeigt der identische Aszendent. Der Russe verkündet, was gemäß Anlage das Amt der USA sein sollte;  Versöhnung auf dem Boden der Vereinten Nationen unter Respektierung der Eigenart eines jeden staatlichen Subjekts des Völkerrechts.

Die Transite  des 28. Septembers  nun auf das Horoskop der USA zeigen die Situation in der dieser Tag die USA antrifft.

1. Die lang dauernde Opposition des Pluto auf die Sonne der USA in diesem Jahr verlangt den Verzicht auf den Eigenwillen zugunsten desen, was den gestorbenen und den noch nicht geborenen Geschlechtern an der Gegenwart zusteht.
2. Das Quadrat der Waage-Sonne auf den Jupiter der USA und ihre Venus verlangt die Harmonisierung und Versöhnung mit der Tatsache der legitimen  Gegensätzlichkeiten in der Welt.
3. Die Quadrate von Jupiter und Neptun auf den Uranus der USA betreffen diesen als Herrscher des 3. Hauses. Uranus herrscht aus der "Vogelperspektive" und überschaut das Ganze im Geiste des "Menschen" (-Rechts). Im 6. Haus ist Uranus aber den Interessen und Absichten des Eigenwillens untergeordnet und so ist es kein Zufall, dass die USA gegenwärtig von einem Darsteller repräsentiert werden, der den Aszendenten im Wassermann hat und die Sonne im 6. Haus.


4.8.1961
Hussein Barak Obama jr.

4. Dar Saturn der USA steht im 10. Haus und verlangt in seiner Macht die Beschränkung auf das Maß der Dinge, das für alle gültig ist. Dieser Saturn steht in strikter Quadrat-Resonanz zur Sonne der USA. Und daher hassen sie in ihrem Eigenwillen die väterliche Selbstbeschränkung, die noch in ihrer Verfassung von den Gründungsvätern in väterlicher Weisheit in Form von "checks and balances" verankert, die Amerikanische Verfassung  zu einem Muster für die Welt werden ließ. Die Pluto-Resonanz fordert von dieser Amerikanischen Selbstbeschränkung weit mehr, als was das Selbstverständnis der Amerikanischen Politik zuzugestehen bereit ist. Diese und die Resonanz vom während Präsident Putuns Rede signalisieren, was die Völker und was der Anteil der Gestorbenen und noch nicht geborenen Geschlechter von Amerika derzeit einfordern.

In all der Weise, wie die USA, derzeit wesentlich mitgesteuert von eingewanderten zionistischen Eiferern,  eine Karikatur ihres Gründungs-Horoskops leben, und dabei weltpolitisch von einer Niederlage in die nächste Hilflosigkeit taumeln ... wird sichtbar, dass gegen die Götter zu leben nichts anderes als  hoffnungslose Hybris ist.
Und dennoch denkt Präsident Putin mit für sie, mit denen ja auch die kommenden Generationen zusammenleben werden müssen, und das macht, dass seine Politik von höflichen Formen gekennzeichnet ist und dem Entgegenkommen dass dem Gegner/Partner erlaubt, soweit möglich, beim Rückzug das Gesicht zu warnen. Dreifache Versöhnung eben.

Gepostet: 3.10.2015, Murnau, UTC 20:08.




Kommentare:

  1. Wow, bin sehr beeindruckt. Eine astrologische Einsicht, die ich so erst mal nach-denken muss. Inzwischen können Sie ja meine Interpretation, nicht der Rede, sondern den Sekundär Progressionen des US Horoskopes lesen. Bin gespannt, wass Sie, mit Ihrem Wissen, das meines wohl um Weiten übertrifft, davon halten.
    http://karmaskop.blogspot.de/2012/04/usa-land-der-unbegrenzten-moglichkeiten.html
    Freundliche Gedanken

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Aufmerksamkeit. Ein so hohes Lob, selber wow und Respekt.
    Ich warte schon seit Jahren vergeblich auf sachliche Kommentare von Mitastrologen.
    Ihre Frage zu beantworten brauche ich etwas Zeit, weil ich bisher (seit 34 Jahren) nie 'Sekundär Progressionen gedeutet habe. (Bin auch nie so freundlich gefragt worden). Ich komme selber aus dem Stall der Münchner Rhythmenlehre.

    Ebenfalls freundliche Gedanken

    mundanomaniac

    AntwortenLöschen