Montag, 11. Januar 2021

Himmel von Erde gespiegelt - Mars kommt zur Hilfe oder der Vogel am Boden der gefresen wird vom Hunger des Feuers

 

 11. - 18. 1. 2021 0:00 UTC
unter dem Nördlichen Tierkreis
und unter den Nördlichen Königskonjunktionen
der vier  Elemente FeuerErdeLuft und Wasseraus den Jahren
 1603, 1802, 1980 und 1305
(Anklicken vergrößert)  


Christentum

" ...  [das] im Unterschied zu anderen Religionen ... ein Symbol
 lehrt, das die individuelle Lebensführung eines Menschen- 
sohnes zum Inhalt hat und diesen Individuationsvorgang 
sogar als Inkarnation und Offenbarung Gottes selber auffasst."

C.G.JUNG
Gegenwart und Zukunft
Ges. Werke 10, § 300


Glaube

" ...[ist]  eigentlich ein sekundäres Phänomen, welches darauf
beruht, dass uns primär etwas zugestoßen ist, das uns
"pistis", d.h. Vertrauen und Loyalität einflößt."

ebd. § 294


dieses, "dass  uns primär etwas zugestossen ist":  mein 'einmaliges Erlebnis' erscheint, deutlich im Tierkreis, indem es markant mit der Saturn/Jupiter-Konjunktion auf meinem Sonnen-'Herrscher -  Neptun - im Herbst/Winter 1980/81 parallel läuft und mich Gott in meinem Herzen traf, als Erwärmung, die nie mehr von mir gegangen ist.

 Danach, anfang Januar: Saturn/Jupiter über dem Neptun meiner künftigen Frau, ( erfreulicherweise körperlich, im ersten Haus) von der ich noch  knapp 2 Monate, nichts wusste, dann, nach Rückläufigkeit,  treffend Versammlung, exakt als Saturn/Jupiter erneut über dem Neptun  meiner Frau, Herrscher ihres 7. Hauses  = die Begegnung,  
Für mich war die Begegnung  mit ihr   Begegnung mit Liebe, Ordnung und Fügung als Geschicktes in  der Liebe dieser blühenden Frau zu mir.

Es kann die Betrachtung der Woche immer nur den 'all - gemeinen' Wurf des Schicksals oder
Samens von Zeitgestalt beschreiben,  nämlich im rotierenden lebenden Trichter der Sonnenfamilie in ihrem Spektrum  von  Amplituden über den Längen und   Breiten der Nordhalbkugel,  die sich einmal pro Tag im Himmel umwälzt  ... abstrakt projitiert als wandernden Spirale des Moments,  die im täglichen 'Tornado'  über jeden Ort der Landschaft wandert. In der Spirale hat jeder Ort der 360 ° des Tierkreises zwischen unten,  der 'Spitze der Tülle', und dem oberen Rand seinen Platz - es ist ungeheuer tröstlich im Chaos der Wahrnehmungen seinen Ort zu wissen und zu reflektieren.






Gott sei Dank, der Du uns 
in unserem Aszendenten
unseren Platz
in Deinem Tag
zugeordnet hast

in dem wir 
nach unserem Herzen
unserer Geburts- Sonne
leben können
und erwartet werden

wo alles auf jeden und jede
von uns
voller Wunder
wartet

weswegen die Weisen
so still sind


2. Woche 2021



2. Woche 2021

Mars 
+ Uranus
in Stier
spiegelnd 

solange
Saturn/Merkur/Jupiter 
in Wassermann

so eng zusammenstehen, näher als 5°,  wirken sie - so die astrologische Hypothese - zusammen, als Konjunktion gleichzeitig über Steinbock und Schütze nach Art des Wassermanns = geistig, knospend, dazu noch mit Merkur's Herrschaft über Wort und Zeichen.
Wassermann -  überzeitliche Ideen
gespiegelt von
Uranus in
Stier
beherrscht von Venus
in Steinbock

 in stetigem Quadrat
der Erde
Stier
mit dem Himmel

darin
Saturn/Merkur/ Jupiter 
in Himmels -/Geist 
des Luftelements


Wassermann
Ursprung im Geist
heilenden Gleichnisses 
von der Unschuld her 
Fische 
aufsteigend

welcher die Erde erreicht 
als Ruf des zweiten Tages
Wassermann = Himmel
widerspiegelt  
in Stier = Erde
 
durch geistige Knospen an den
Gewächsen und Verbänden
der Erde
dazu kommt über 2 Wochen
Feuer auf Erde
Mars 
 in der  Vereinigung
in Konjunktion
nächste Woche









Saturn = Konsistenz
Jupiter = Fügung
Merkur = Artikulation

gespiegelt von

Uranus = Ursprung
Mars = Geburt

Ursprung des Himmels
Uranus
in den Gemeinschaften
Stier
durch Mars

das Einzelwesen

"große Dinge
haben kleine
Anfänge"

Anfängern folgen 
Gründer
 welche 
 Milieu der Venus
Götter der Paarungen
 und Verwurzelungen
 revierhaltende  
Stiere sind

also der Wink zu
Gründungen diese Woche
die den Himmel
widerspiegeln
in Dauerhaftigkeit
soweit 
man dem Unbewussten
in Unschuld
 bewusst
die Führung überlässt

dabei entstehen in dieser Woche parallel 
zu Venus am Himmel
 in Steinbock
gespiegelt auf Erden in
Zwillinge

Regelungen
die das Zeitliche 
überdauern
und die gemäß
Merkur 
in Wassermann
noch nicht in der Zeit 
der Blüte oder Frucht 
 sondern
im Stadium 
der Knospe 
sind

während das Herz des 
Anthropos und der Sophia
Sonne
in Steinbock
diese Woche

in uns im väterlichen Geist
der Treue und Loyalität 
zum  Anfang
schlägt
und zur Vereinigung wandert mit
Pluto
 brüderlicher Gott
 der Macht 
des Verzichts
welcher der Erhalt 
der Art
in Verantwortung übergegeben ist
dem kristallinen Verzicht 
der Seele auf
Abweichung 
vom Pfad des Herzens der
Kristallisierungen wie den
Tierkreis
 ermöglicht

und es ist Venus auf ihrem oben-beschriebenen Weg beschieden, dass sie auf ihrer Steinbock-Pilgerschaft an die hohen geistigen Orte von Luft und Wasser - Denken und Fühlen - gelangt, wo Herz und Hirn der beiden Elemente im Geist vereint sind in winterlicher Ruhe.



Entwurf 10. 1. 2021, UTC: 15:37.



Weil's so schön ist:



Murnau, 11.1.2021, UTC: 


Dokumentation:








Keine Kommentare:

Kommentar posten