Montag, 4. Januar 2021

Mars - Venus - Merkur im Umzug - Feuer, Luft und Wasser lassen erzittern

 

 
 4. - 11.  1. 2021 0:00 UTC
unter dem Nördlichen Tierkreis
und unter den Nördlichen Königskonjunktionen
der vier  Elemente FeuerErdeLuft und Wasseraus den Jahren
 1603, 1802, 1980 und 1305
(Anklicken vergrößert)  



der innere geistige Mensch

chên yên ( der wahre Mensch)

   Anthropos nous

" Der "wahre Mensch" drückt den Anthropos im Individuum
aus, was gegenüber der Offenbarung des Menschensohns in
Christus ein Rückschritt zu sein scheint, denn die historische 
Einmaligkeit seiner menschlichen Erscheinung war ja damals
  d e r  große Fortschritt, welcher die zerstreuten Schafe um
  e i n e n   Hirten sammelt. Der "Mensch" aber im Individuum
bedeutet, so wird befürchtet,  eine Zersetzung der Herde.
Letzteres wäre in der Tat ein Rückschritt, der aber nicht zu
 Lasten des "wahren Menschen" geht, sondern vielmehr 
verursacht ist durch alle jene schlechten menschlichen
 Eigenschaften, welche von jeher das Werk der Kultur erschwert 
und bedroht haben. Dabei sind häufig  Schafe und Hirten 
einander an Untauglichkeit ebenbürtig. Der "wahre Mensch" hat 
damit nichts zu tun. Vor allem wird er keine wertvolle Kulturform
 zerstören, da er ja selbst höchste Kulturform ist. Er spielt weder 
im Osten noch im Westen das Spiel von Hirten und Schafen,weil
 er damit genug zu tun hat, als Hirte sich selber zu hüten."

C.G. JUNG, Mysterium Coniunctionis, G.W. 14/2, § 156 

Sein Sinn kommt aus den Fischen und der Ursprung des wahren Menschen erfolgt im Wassermann dem als Be-Stimmung die väterlichen Maße des Steinbocks folgen auf Weg vom ewigen Sinn zu seiner  Gegenwart im Bewusstsein, den Meister  Döbereiner als "Weg der Aphrodite" beschrieben hat, welchem der  Tierkreisweg von Energie zum Sinn im unteren Spiegel parallel läuft durch alle Horoskope ...

und den Weg des  Tierkreises
als Feuer des 'wahren Menschen' Anthropos
- in uns vereint
mit seiner Gattin Sophia -
immer beschritten  
wie auch immer
geknüpft vom
großen Knüpfer 
Jupiter 
Sohn
knüpfend am Teppich
der Zeit
des Vaters
Füger
des Großen Moments
Dauer knüpfend
verbreitet über alle Inseln und Kontinente


 erste Woche
 im Römischen Geschäftsjahr
(zur Wahl des neuen Konsuls)
...

nahe der
Wintersonnenwende 
am 21. Dezember
Sonne und Herz
im Steinbock
firstmäßig im Tierkreis
im vierten Quadranten
des Geistes
zwischen den Elementen und 
Konstellationen
vor Anker gehend
im Tao
der Dauer


während Merkur
- eine Woche vor Sonne -
in Steinbock
mit

Pluto
Sohn- und Bruder
Gott in
väterlicher Dauer
von Form (Pluto) und Sprache (Merkur)
verbringt

um am
 Freitag
die Flügel des Geistes
anzulegen
über den Gipfeln der großen
Konjunktion von 2020
 in
Wassermann

welche 
Wassermann-Herrscher
Uranus in Stier
spiegelt
 wo immer  Ansammlungen
und Gemeinschaften sich  finden
die als Erde 
den Himmel 
spiegeln
als Heimat des "wahren Menschen"
und seiner Astrologie
auf der Basis seiner
Astronomie


und jetzt



1. Woche 2021 im Spiegel der 6 Schöpfungstage

und der zweite Spiegel von oben bekommt 
Merkur
dazu
Unterscheidung in Zahl und Sprache
 vom Geist her der oberen Welt

 Spiegelbilder in der Welt der Herden
 und Gemeinschaften 
suchend

im göttlichen Spiel der Vereinigung
des Himmels mit der Erde  





"Big things
have small
beginnings" 
und Mars
die 'Entzündung'
verlässt

Mittwochnacht
ihre
Widder Wildnis
und zieht ein in die 'Parklandschaften' der
Zivilisation die der
Venus unterstehen
hier auf dem Weg zur Vereinigung mit
Uranus 
dem Herrn des Himmels
(der"oberen Wasser")
vom zweiten Tag
der Schöpfung
Ursprung
 aus dem
Tao 
der Fische

sodass  Mars im zweiten Spiegel
 in Stier
'zivilisiert'
Merkur und den Vater
Saturn
zu spiegeln hat und
den weisen
Bruder Jupiter


Beim Eingang in Stier erreicht Mars, der Beginn im Einzelnen, auf der Ebene der Elemente
 
den grünen Mond des 

und auf dem Weg zu Menschengott 
Uranus
wo die Gestalt darauf wartet
in Mars Erscheinung 
zu werden
einmal in 1,6 Jahren
...

und es ist die Mars-Woche, die durchs Quadrat von Erde-Stier mit Geist/ Luft - Wassermann führt, wo Mars in der Gleichzeitigkeit mit Saturn und Jupiter reagiert und mit letzterem dieses noch einige Wochen bis in den Februar hinein. 




vorher aber 
Montag/Dienstag

hat
 Merkur 
mit Pluto 
gemeinsam beherrscht durch
 Saturn
im 3. Spiegel in Konjunktion
 zu reagieren
was  die Zwillinge
( Medien)
zu widerspiegeln haben

dann die zweite Wochenhälfte

das sprachliche Aufsuchen von
Mars
quadrat
Saturn Jupiter

wobei
am Freitag 
der Eintritt in Wassermann
wie jedes Jahr

eine  blaue 
Mars - Merkur-Situation
des Luftelements
im Geist des 'wahren Menschen'
 Wassermann
entsteht die
Mass und Fügung des Menschen
kündet
durch  Saturn und Jupiter
Bescheidenheit und Weisheit



während im vierten Spiegel 
von 
Anthropos + Sophia
in uns

Venus
Sammlerin und Gewährende
der 'Wonne  umarmender Liebe'
Dienstag/Mittwoch
 im Kern des Lichts
der 735 Feuerjahre
auf
26 und 27° Schütze
Sonne und Venus
im Feuer-Element
wandert


das Wochenende sieht dann
Venus' Eintritt ins
klare Reich der
kargen Fluren 
der Abstraktionen
des 
Steinbocks
die dem wuchernden Leben
des Krebs -Sommers
die Waage halten


Entwurf: 3. 1. 2021, UTC: 15:33.


Dokumentation:













 

Keine Kommentare:

Kommentar posten