Sonntag, 5. März 2017

Mars - die Entzündung - wandert ins Gewebe

6. - 13. 3. 2017
und unter den Nördlichen Königskonjunktionen
der vier Farben  und  Elemente Feuer, ErdeLuftund Wasser
aus den Jahren 160318021980 und 1305
    (Anklicken vergrößert)


 5.3.2017

http://www.astro.com/astro-databank/Fischer,_Fritz
Großer deutscher Historiker. Zeuge für Deutschlands imperiale Ambitionen.

Deutschland war nach 1871 das Riesenbaby auf der Weltbühne.
Das Deutschland Einsteins und des Staatsromantikers Wilhelm II.,

 England schon seit Elisabeth I. 350 Jahre
als Weltmacht geübt, dem genialen wie gefährlichen
deutschen kindlichen romantischen Großidioten
weitsichtig die Anglo-Jüdische Falle zum Vorteil aller
außer der Deutschen und der Russen gestellt,r
wie heute der
Afganen Lybier Iraker
und Syrier

http://www.astro.com/astro-databank/Pasolini,_Pier_Paolo

der außer seiner Filme radikaler prosaischer Denker war.

In seinen ‚Freibeuter-Schiften‘
betrachtet er den „Tod der Glühwürmchen“
und ist dran am tiefsten Wurmbefall
der europäischen Zivilisation.

Doppelter Fische
tiefer kann keiner




6.3.1952
so tief kann auch der Blueser auf dem Oberland
http://www.wetsox.de/



http://www.astro.com/astro-databank/Rahner,_Karl
dieser wohnt am Dogma mit der Freiheit
des Kindes
und es ist die Unschuld des Wortes
im Aszendent Jungfrau
welche aus Andersens Kind spricht:
„Er hat ja gar keine Kleider an“



Und nun zur Woche:

19° 21° 23° oder Pluto Jupiter Uranus in Steinbock Waage Widder

Die große Welle Herbst Winter Frühling
Von 2016/2017
Rad im Rad im Rad
Verschieden schnell reisend und doch 

lang genug im gemeinsamen Chor seit November
Ein Abschnitt in der Zeit

hier oft gedeutet 
Mensch + Glück + Opfer
Und mit Mars fackeln die letzten Zünder
Ihre Jahres - Überraschungen ab

schon am Freitag neues Territorium betretend

Mars in Stier 

 der Eindringende in  
die Mauernde
der nomadische in die Stadt
Schnitt in die Zelle
Biss ins Gewebe

Sprung in den Nacken
Der Nahrung


"der Arzt der lebt vom Kranken"

Und Venus die Webende kann einer das ändern?

im hungrigen Widder mit Vorräten
die Mars dienen wie Venus in Widder
nomadenhaft unbehaust wie alles dort



und Freitag dringt Mars in Venus eigenes Revier ein
Venus-Krise

was heißt das jetzt ? sieht der Tierkreis eine heilsame Verwendung von Mars in Stier vor? Sieht der "Weltgeist" Millionen von harmonischen Verwendungen für diesen Eintritt des Spitzen in das Weiche?

Frage: was an dir ist Mars? Wo will es hin?

 
Und Merkur ist eine weitere Woche und mit Neptun
Ganz am Grund

der schreibenden Seelen
der verkauften 

und nicht verklauften
jetzt noch bis nächsten Dienstag
der Getragene trägt den Tragenden
das Kind trägt den Gott

Und aus der Tiefe auftauchend an der
Oberfläche der Erscheinung Merkur 

nächste Woche

diese aber noch
in der Tiefe des Gottesschoßes Fische

 dem das Kind
Neptun
entspringt
welchem allein Mars 

im Spiegel Stand halten kann
Wo er auch sei



11. Woche am Freitag

Und nun
die Herzen betrachtend

Sonne weiter unterwegs die
Fische Herzen ins Leben rufend

die das Tiefste verschenken
nach den Wassermann – Herzen
die das Höchste verschenken

Und zweidrittel der Woche
ist das Fische - Herz 

in einer Welle von  Gleichtakt mit
Fische – Hirn
Sonne + Merkur in Fische
Im Schoß der Schöpfung



Und schließlich verharrt die Seniorität im Kreis der Götter
Saturn
Herrscher des Polaren

wo sich im Zentrum nichts bewegt
 über Pluto auch Herscher des Skorpions
weiter in der Erhellung durch die
Venus des Feuers 





am hellsten Ortes im Tierkreis, dem Feuer von 26-28° Schütze bei dem Saturn der 
 Herrscher des Steinbock zu Gast ist. Herz - und Speicherort des Feuers, wo Saturn 1988 zuletzt zur Visite war. Seit 1603 Schicksal unseres Äons auf der Nordhalbkugel .










Und am Mond des Wasserelement unseres Äons
taucht Mars am Sonntag auf
bei 1,8° Stier
das ergibt Mond + Mars
Reiz + Schleimhäute und sonst was
Alle 1,6 Jahre
Seit 1305
Unser viertes Element ist das älteste der Vier
In Hinblick auf ihren Rhythmus
gewiss auch das reifste an Leid
Schoß und Zuflucht der Seele
dasjenige
in der Welt
das von allem „Gott am meisten gleicht“
(Kazanzakis)

Mond = der empfängliche Alltag
das Fühlend -unter -Menschen -Leben
und unter den Rhythmen
der inneren und äußeren Wetter

und am Montagmittag erfolgt
mit Mond der Umschlage der ‚Laune‘
von Neugierig zu Traurig
von nach außen orientiert  nach Innen
durch den Krebs

Mittwochnachmittag geht’s für die Laune  

dann wieder nach außen
aber jetzt mit Gefühl
Löwenzeit bis Freitagnacht


und das ganze Wochenende
bis in den Montag hinein
gehört der lebensklugen Jungfrau

Gespeichert 5.3.2017, UTC 17:41

gepostet 6.3.2017 UTC 14:05.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen